Krebsvorsorge / Früherkennung

Eine regelmäßige Teilnahme an der Krebsvorsorge-Untersuchung ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von krankhaften Veränderungen. Diese können dann zeitnah einer entsprechenden Behandlung zugeführt werden.
Die Krebsvorsorge als kassenärztliche Leistung bietet einen regelmäßigen Abstrich vom Gebärmutterhals (PAP-Abstrich). Sowie je nach Alter bzw. Befund die Kombination mit einem HPV-Abstrich (Feststellung des Humanen Papilloma Virus).
Tastuntersuchungen des kleinen Beckens (ab 20 Jahre) und der Brust (ab 30 Jahre) sind ebenfalls Bestandteil der Kassenleistungen.
Ab 50 Jahren wird die Vorsorge durch Test auf nicht sichtbares Blut zur Darmkrebsvorsorge ergänzt.

Angebotene Leistungen:

  • Abstrichentnahme Muttermund (PAP-Abstrich)
  • HPV-Abstrich
  • Bakteriologische Abstriche
  • Abstriche/Blutuntersuchungen auf sexuell übertragbare Krankheiten
  • Dünnschichtzytologie (Thin prep®)
  • CINtec®Plus Test (bei positivem HPV Test und auffälligem PAP-Abstrich)
  • Tastuntersuchung des kleinen Beckens
  • Tastuntersuchung der Brust
  • Ultraschalluntersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • Ultraschalluntersuchung der Brust und Achselhöhle
  • Test auf Blasenkrebs (NNM®)
  • Test auf Darmkrebs (Schebo Quick®)
  • Vorsorgeimpfung bei häufigen Scheidenentzündungen
  • Vorsorgeimpfung bei häufigen Harnwegsinfekten

Wir beraten Sie gerne.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle angebotenen Leistungen Bestandteil der Versorgung durch die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) sind.

© 2020 Frauenarzt Hechingen, Gynäkologische Praxis am Fürstengarten Stefanie Wagner & Dr. Anke Bonnet-Denoix